Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TOP-
SELLER
Zinkoxyd-Salben-Spray 200ml
Zinkoxyd-Salben-Spray 200ml

Wahl-Hausmarke

Inhalt 200 Milliliter
(2,68 € * / 100 Milliliter)
ab 5,36 € *
Blau-Spray 500ml
Blau-Spray 500ml

Wahl-Hausmarke

Inhalt 0.5 Liter
(17,10 € * / 1 Liter)
ab 8,55 € *
Powderspray - Puderspray 400ml
Powderspray - Puderspray 400ml

AGROCHEMICA - ohne Wartezeit

Inhalt 0.4 Liter
(28,13 € * / 1 Liter)
ab 11,25 € *
Blauspray 400ml
Blauspray 400ml

AGROCHEMICA

Inhalt 0.4 Liter
(22,40 € * / 1 Liter)
ab 8,96 € *
Huf- & Klauenspray 200ml
Huf- & Klauenspray 200ml

AGROCHEMICA

Inhalt 200 Milliliter
(3,13 € * / 100 Milliliter)
ab 6,26 € *
TOP-
SELLER
Blauspray 200ml
Blauspray 200ml

AGROCHEMICA

Inhalt 200 Milliliter
(3,13 € * / 100 Milliliter)
ab 6,26 € *
TOP-
SELLER
Aluminium-Spray 200ml
Aluminium-Spray 200ml

Wahl-Hausmarke

Inhalt 200 Milliliter
(2,68 € * / 100 Milliliter)
ab 5,36 € *
Silberspray 200ml
Silberspray 200ml

AGROCHEMICA - ohne Wartezeit

Inhalt 200 Milliliter
(3,13 € * / 100 Milliliter)
ab 6,26 € *
ZINKOXID Salbenspray 200ml
ZINKOXID Salbenspray 200ml

AGROCHEMICA - ohne Wartezeit

Inhalt 200 Milliliter
(3,13 € * / 100 Milliliter)
ab 6,26 € *
EIMÜ Drachenblut-Wundspray 500ml
EIMÜ Drachenblut-Wundspray 500ml

+ Kannibalismus Stop

Inhalt 0.5 Liter
(39,42 € * / 1 Liter)
ab 19,71 € *
-13%
Kevin Bacons Hoofsolution 150ml
Kevin Bacons Hoofsolution 150ml

mit Pinsel

Inhalt 150 Gramm
(126,60 € * / 1000 Gramm)
18,99 € *
21,90 € *
1 von 4

Welche Produkte benötige ich zur richtigen Hufpflege?
Hufe brauchen regelmäßig Pflege und tägliche Kontrolle. Sie sind das Fundament für die Gesundheit des Pferds und Garant für Spaß beim Reiten und Erfolg beim Sport. 
Zu den rudimentären Werkzeugen einer funktionellen Hufpflege gehören Hufmesser und Raspel.

Wie oft sollte ich die Hufe pflegen?
Als Weidegänger sorgt das Pferd in einem großen Ausmaß für die Konstitution seiner eigene Hufe. Doch i.d.R. reicht der natürliche Abrieb nicht aus und Umwelteinflüsse tun ihr übriges. Für die tägliche Hufpflege reicht zur Kontrolle oft schon ein einfacher Hufkratzer. Mit ihm kann der gröbste Schmutz entfernt werden. Bei Kleinigkeiten (sollte mal ein Eisen verloren gehen) kann man durchaus selbst mit einem Hufmesser, einer Hufraspel oder einer Hufzange nachhelfen und etwas Pediküre betreiben bis der Hufschmied kommt. Darum sollten sie in der "Stallapotheke" nicht fehlen. Größere Sachen jedoch und auch der Beschlag selbst sind vom Hufschmied durchzuführen. Er ist der Profi in Sachen Pferdehufe.

Gibt es Unterschiede in der Qualität der Werkzeuge?
Ja gibt es und zwar gravierende. Wir bei WAHL Reitsport setzen auf Qualitätswerkzeuge wie sie auch jeder Hufschmied einsetzen könnte. D.h. in unserem Online-Shop finden Sie fast ausschließlich Werkzeuge von renommierten Herstellern wie DICK, AESCULAP, Kerbl Hauptner, usw. . 
Anhand eines Hufmessers lassen sich die Abstufungen in Sachen Qualität gut ausmachen. Während günstigere Messer (Preisbereich bis ca. 15.- Euro) in der Regel eine Klinge aus Edelstahl besitzen haben Messer jenseits der 20.- Euro Grenze für gewöhnlich Klingen aus gehärtetem Karbonstahl. Worin liegt der Unterschied. Kohlenstoffstähle lassen sich kurz gesagt besser und einfacher schärfen, rosten aber ganz gerne wenn man Sie Feuchtigkeit aussetzt. Edelstahlklingen rosten eher nicht, sind aber dafür schwieriger scharf zu bekommen. Zudem haben hochwertige Hufmesser höherwertige Schäfte/Hefte. Zum guten und einfachen Scharfmachen von Messern empfehlen wir Ihnen statt einem klassischen Wetzstahl unseren Diamant Schärfstab den wir in der Zusammenarbeit mit der Firma DICK  auf den Weg bekommen haben. Auch bei Beschlaghämmern erhalten im WAHL Reitsport-Shop fast alles was der Markt so hergibt. 

Einsseitige oder doppelseitige Hufmesser (oder auch Rinnmesser genannt)  verwenden?
Idealerweise verwenden Sie ein linkes Hufmesser und ein rechtes Hufmesser. Doppelschneidige Messer sind allenfalls ein Notbehelf, da das Risiko den Huf zu verletzen deutlich höher liegt als beim klassischen Einseiter, es sei denn es handelt sich dabei um ein Ösenmesser bzw. Schlaufenmesser.

Brauche ich einen Hufbock?
Gesunde Hufe sind das Ergebnis einer regelmäßigen Pflege und guter Fütterung. Ein Hufbock erleichtert Ihnen die Hufpflege. Gerade Personen mit zierlichem Körperbau oder weniger Kraft profitieren vom Einsatz eines höhenverstellbaren Hufbocks. Das Raspeln des Hufs wird stark erleichtert und schont den Rücken. Um ein möglichst optimales Hufschmied Werkzeug anbieten zu können hat WAHL aktiv bei der Weiterentwicklung vom Hoof-It Hufbock mitgewirkt. Der Standard Einsatz für den Der HOOF-it Hufbock Blacksmith der für fast alle Pferderassen ausreichte wurde in Zusammenarbeit mit uns um eine extra große Auflage für Großpferde  (31cm) erweitert. 

Was tun bei Strahlfäule?
Zu trockene Hufe sind genauso ein Problem wie zu nasse Hufe. Übermäßige Feuchtigkeit gehört neben mangelnder Stallhygiene und schlechter Hufpflege zu den wichtigsten Ursachen bei der Entstehung von Strahlfäule! Damit Ihr Pferd trocken stehen kann, finden Sie in unserem Shop neben Einstreu aus Stroh und Raps auch Gummi bzw. Paddockmatten sowie verschiedene Hufpflegemittel mit denen Sie gute Hufe fördern und Probleme eindämmen können.

Unser Tipp: Ab 199.- erhalten Sie bei uns einen gratis Versand.